Hohenhaus Grill

Im „Hohenhaus Grill“ servieren Niemann und sein Team Frühstück, Mittag- und Abendessen. Auf der Karte stehen traditionelle Gerichte, die zeitgemäß interpretiert werden und zum Großteil mit Produkten aus der unmittelbaren Umgebung zubereitet werden.

Ob Hohenhäuser Wildessenz mit Hirschschinken und Ringgauer Schmand, Kotelette vom Freilandkalb am Knochen gereift mit Kartoffelgratin, gebratener Artischocke, Lauch und Parmesanschaum, Rücken vom braunen Bergschaf aus eigener Herde mit Senfkruste und zweierlei Sellerie oder geeistes Ringgau mit Markershausener Haselnuss, Hohenhäuser Himbeere und Datterroder Kaffeeeis – das Menü wechselt je nach Verfügbarkeit der Produkte täglich und wird im Sommer auch gerne auf der herrlichen Sonnenterrasse mit Blick in das Tal serviert.